Warning: getimagesize(/www/htdocs/gbibra/gfx/lucasfilmdisney): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/gbibra/wp-content/plugins/wonderm00ns-simple-facebook-open-graph-tags/public/class-webdados-fb-open-graph-public.php on line 1072

Movie-News: Disney kauft Lucasfilm

Mit dieser Überraschung hatte gestern Abend niemand gerechnet und zuerst hatte ich es auch für einen Scherz gehalten – aber es stimmt: Disney hat Lucasfilm für 4.05 Milliarden Dollar gekauft – und als erstes angekündigt, daß 2015 nicht nur eine neue Episode von Star Wars in die Kinos kommen soll, sondern alle zwei bis drei Jahre ein weiterer Film folgen wird. George Lucas, der sich schon Anfang des Jahres vom aktiven Filmemachen verabschiedet hatte, will angeblich nur noch als “Creative Consultant” dabei sein und Star Wars an eine neue Generation von Filmemachern übergeben. Die neue Chefin von Lucasfilm wird die Produzentin Kathleen Kennedy, die schon im Sommer dazukam und langjährige Verbindungen zu George Lucas und Steven Spielberg hat.

Das muß man erst einmal sacken lassen. Disney kauft Lucasfilm? Das kann entweder ein Worst-Case-Scenario sein oder es wird tatsächlich etwas draus. Erstaunlicherweise wurde aber von Star Wars 7 gesprochen, obwohl George Lucas immer gesagt hatte, daß nach Return of the Jedi nichts mehr kommen sollte. Was mit Episode 1-6 wird, ist auch noch unklar – offenbar hat Disney nicht nur Lucasfilm, sondern auch die gesamten Star Wars-Rechte mitgekauft. Das könnte bedeuten, daß der Vertrieb von Fox nach Disney wechselt und so das ganze Franchise zum x-ten Mal als DVD/BD neu aufgelegt wird. Der ganze Deal wird aber vor allen Dingen eins bringen: klingelnde Kassen bei Lucasfilm und Disney…

4 Comments

  1. Tank the Hatchet

    Das ist nicht wirlöich die Bombe.Nur das Disney am Ende den Zuschlag bekamm, *DAS* ist das Ding. Lucas selbst hatte das schon vor einiger Zeit den Fans auf den entsprechenden Sites gesagt und im SW-RPG-Club weiß man von einer Verkaufsabsicht schon seit drei Jahren.

    Insbesonder als die “KTOR”-Reihe die extern für HBO produziert wurde von heute auf morgen ein Ausstrahlungsmoratorium bekam, war das klas das LF verkauft werden würde. Den die externen Produzenten haben aus den beiden KTOR-Speilen ein SW gemacht wie es noch nie gesehen worden ist. (Man munkelt insebsondere in den Folgen der zweiten Episode von einingem HBO-typsichen Hardcoreciconent, den viele SW-Fans schoccken wird.)

    Auch das es mehrere Prequels (Episdoe 0, Episode 3.5) und die Mara Jade Trilogie geben wird ist beshcloßene Sache. Außerdem soll HTTE als eigenständige Miniserie produziert werden,

    In Episdoe 0 gibt es auch einige kontroverse Dinge, den Lucas hat selbst gesagt das er Leia als eine Art Partygirl ala Lindsay Lohan(Paris Hilton zeigen will die nur aus Promozwecken den Armen Leutchen hilft. Bis sie endeckt das was sie tut eben niemanden hilft und sich vom Sualus zum Paulus wandelt. Da haben auch schon etliche Leute laut aufgeschrien.

  2. Tank the Hatchet

    Ep 0 ist natürlich Quatsch! Das mit Leia passiet in Ep 3.5. Ep 0 ist wo Shimi Skywalker von Palpatine mit einem Clon von ihm geschwängert wird, weil sie zu der Zeit eine seiner Dienerinen ist.

  3. Das war aber trotzdem so ein Whiskey-Foxtrot-Tango-Moment. Ich wußte ja, daß Lucas sich zurückziehen wollte und Kathleen Kennedy irgendwann im Laufe des Jahres CEO von Lucasfilm werden sollte, aber mit einem Verkauf an Disney habe ich auch nicht gerechnet. Ich hätte mehr an Dreamworks gedacht, wegen den Spielberg-Verbindungen zu Jeffrey Katzenberg, aber Disney?

    Irgendwo habe ich gestern gelesen, daß die Starwars-Verwertungsrechte erst 2020 an Disney übergehen und bis dahin noch Fox dran ist. Aber der Deal soll nicht nur Star Wars, sondern auch Indiana Jones umfassen. Und Industrial Light and Magic gehört auch noch mit dazu. Ich glaube, hier in Europa wäre das kartellrechtlich ein riesiges Problem!

  4. Tank the Hatchet

    Im Club standen alle Wetten auf Fox.